Vandalismusschutz im Aufzug: Laufendes Monitoring

Erkennung von Vandalismus 

Durch Vandalismus in Aufzügen entstehen jährlich Schäden in Millionenhöhe. Richtet sich die Zerstörungswut gegen Aufzugskomponenten, kann daraus nicht nur eine Gefährdung resultieren, sondern auch die Anlage unbrauchbar werden. Die Beseitigung der Schäden ist in der Regel nicht im Wartungsvertrag abgedeckt und muss vom Aufzugsbetreiber selbst getragen werden. 

Die Aufzugsgesetze verpflichten Betreiber dazu, den betriebssicheren Zustand der Aufzugsanlage durch Betriebskontrollen zu überwachen. Während eine solche Betriebskontrolle nur zu gewissen Zeitpunkten stattfindet, sorgt das VIEW System für lückenlose und permanente Sichertheit die Kabine, und zwar 24/7. 

Die Kamera ist nur einer von mehreren Teilen des wirksamen Vandalismusschutzes im Aufzug.

Vandalismus automatisch erkennen und melden

Unverbindlich Anfragen
Unverbindlich Anfragen

Das VIEW Notrufsystem hilft auf dreifache Weise, Vandalismusschutz im Aufzug zu fördern

VIEW Sense(TM) überwacht und erkennt Veränderungen der Ausstattung der Aufzugskabine automatisch. Durch Abgleich der Tiefendaten, sowie der Farb- und Helligkeitswerte erkennt das optionale VIEW Sense(TM) unerwünschte und potentiell sicherheitskritische Veränderungen und alarmieren die Notrufzentrale. Durch rasche Gegenmaßnahmen verringert sich die Auswirkung des “Broken-Windows-Effektes”, der dazu führt, dass sichtbare Anzeichen von Vandalismus weitere Zerstörung fördert.

Zusätzlich schreckt der Einsatz der VIEW Eye(TM) Sicherheitskamera viele “Gelegenheits-Vandalen” wirksam ab. Auch wenn diese Sicherheitskamera nur im Notfall aktiviert wird, ist ihre Anwesenheit eine ernsthafte Hemmschwelle. Im praktischen Einsatz konnte selbst in “Problem-Aufzügen” das unerwünschte Verhalten nachhaltig verhindert werden.
Untersuchungen zeigen, dass auch Langeweile während der Fahrt immer wieder zu Zerstörungen führt. Bietet man den Benutzern in einer Aufzugskabine interessante Information oder Unterhaltung, wirkt das der Langeweile entgegen und sie kommen nicht so schnell auf die Idee, etwas zu beschädigen. Durch die Ausspielung von Inhalten auf dem VIEW-Display wird den Benutzeren eine entsprechende Ablenkung geboten.

Durch VIEW Sense erkannte Auswirkungen des Vandalismus:  

  • Verkratzen bis Zerstören der Oberflächen in Kabine und an den Türen 
  • Verschmutzung in der Kabine (Abfallbeseitigung, Hundekot, Urin …) 
  • Graffiti in der Kabine oder den Türen 
  • Zerstörung und Diebstahl von Beleuchtung und Leuchtmittel 
  • Beschädigung und Entfernen von Beschilderungen 
  • Beschädigung von Bedien- und Anzeigeelementen durch Krafteinwirkung 
  • Beschädigung von Bedien- und Anzeigeelementen durch Hitzeeinwirkung 
  • Entfernung von Handläufen 
Unverbindliche Anfrage